St. Michaelis (Michel) Hamburg: Preise, Öffnungszeiten & Termine

St. Michaelis, der „Michel“ von Hamburg, ist eines der Wahrzeichen der Stadt und eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Zweimal ist er bis auf die Grundmauern abgebrannt, Ende des Zweiten Weltkriegs noch einmal schwer beschädigt worden und heute nach 26 Jahren intensiver Sanierung und Renovierung (1983-2009) ist er schöner denn je. Die einzigartige Barockkirche ist dem Erzengel Michael geweiht, dessen Bronzestatue über dem Hauptportal ihn als Bezwinger des Satans darstellt.

St. Michaelis Kirche Hamburg

© stero.de – St. Michaelis von außen

Der Turm & Kirchenraum der St. Michaelis Kirche

Bei ihrem zweiten „Neubau“ bekam die Kirche ihren 132 Meter hohen quadratischen Turm mit einer einmaligen Kuppelhaube, der schon 1802 von J. F. Benzenberg genutzt wurde, um mit Fallexperimenten die Erdrotation zu beweisen. Noch heute ist er der zweithöchste Turm in Hamburg und von seiner Aussichtsplattform (über 435 Stufen oder per Fahrstuhl zu erreichen) hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Hafen. Die Turmuhr ist die Größte Deutschlands mit Zifferblättern von imposanten acht Meter Durchmesser. Der Michel hat als eine der wenigen Kirchen in Deutschland einen „Turmtüter“, der mit seiner Trompete zweimal täglich von den vier Seiten des Turms je eine Strophe eines Chorals über die Stadt erschallen lässt.

Der kreuzförmige Kirchenraum ist im Vergleich zum Turm relativ klein, aber in sich harmonisch. Seit der Renovierung kommt die üppige Verwendung von Blattgold und Marmor im Inneren der Barockkirche wieder strahlend zur Geltung. Die Kirche verfügt über fünf außergewöhnliche Orgeln, jede mit ihrem ganz eigenen Charme. Durch die Renovierung des Fernwerks im Dachboden kann man in St. Michaelis Orgelklängen lauschen „die direkt vom Himmel zu kommen scheinen“.

Hamburg - St. Michaelis Kirche

© stero.de – St. Michaelis von innen

Der Vorplatz & die Geheimnisse des Michels in Hamburg

Direkt an der Kirchenwand unter dem Turm befindet sich eine imposante Bronze von Luther. Auf dem Vorplatz, in den kleine Messingplättchen mit den Namen von Spendern eingelassen sind, stehen zwei der ehemaligen Glocken von St. Michaelis. Und wäre dies alles nicht schon Grund genug um St. Michaelis zu jeder Tageszeit einen Besuch abzustatten, werden auch noch täglich Führungen angeboten, die die verborgenen, interessanten und gruseligen Geheimnisse des Michels abseits der üblichen Wege aufdecken.

Öffnungszeiten, Preise & Termine im Michel Hamburg

Öffnungszeiten:

  • November bis April: täglich 10.00 – 17.30 Uhr
  • Mai bis Oktober: täglich 09.00 – 19.30 Uhr

Preise & Eintrittskarten:

  • Turmbesichtigung: Erwachsene: 4,00 Euro/Ermäßigt: 3,50 Euro – Kinder 6 – 15 Jahre: 2,50 Euro
  • Krypta & Hamburg History: Erwachsene: 3,00 Euro/Ermäßigt: 2,50 Euro – Kinder 6 – 15 Jahre: 1,50 Euro
  • Kombi-Ticket: Erwachsene: 6,00 Euro/Ermäßigt: 5,00 Euro – Kinder 6 – 15 Jahre: 3,00 Euro

Gottesdienste & Termine:

  • Montag – Samstag: 10.00 & 21.00 Uhr (Türmer Choräle)
  • Montag – Samstag: 12.00 – 12.15 Uhr (Mittagsandacht mit Orgelmusik)
  • Samstag (Ostern bis Ende September): 12.00 – 12.45 Uhr (Kurzkonzert mit geistlicher Führung, 5€ Eintritt)
  • Sonntag: 10.00 Uhr (Ev. Messe mit Kinderkirche)
  • Sonntag: 12.00 Uhr (Türmer Choräle)
  • Sonntag: 12.30 Uhr (Taufgottesdienst)
  • Sonntag: 18.00 Uhr (Sonntagabend Gottesdienst)
  • Komplette Liste aller Termine findet Ihr auf www.st-michaelis.de/Termine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>